Hof Hans Egli

Hof Hans Egli

Zurück zur Karte

Hans Egli

Ruhig sitzen kann Hans Egli nicht, das hat er noch nie gekonnt. Am liebsten ist er unterwegs in der Natur, im Sommer im Wald oder zum Heuen auf den Alpwiesen und im Winter trifft man ihn auf den Skis oder Schneeschuhen. Als Skilehrer und auch Schneeschuhführer kann er den interessierten Gästen so mancherlei Geschichten aus dem Ort erzählen. An der sonnenverbrannten Stallwand hängen noch fein säuberlich aufgereiht die Heinzen, die traditionellen Holzgerüste zum Aufhäufen des Heus. An solchen Tätigkeiten hängt Hans Herz besonders. Es gibt viel Brauchtum und altes Handwerk, das sich zu pflegen lohnt. Deshalb widmet sich Hans auch leidenschaftlich dem Tänglen, dem aufwändigen Bearbeiten und Schärfen der Sense – oder eben Sägese. Wer sich für diese alte Handwerkskunst interessiert, kann bei Hans Egli viel darüber lernen.

Angebot

Hans Egli hat sich dem Pflegen der alten landwirtschaftlichen Handwerkstraditionen verschrieben. In Vorführungen und kleinen Kursen bringt er das interessierten Gästen und Einheimischen gerne etwas näher.

  • Tängeln (Sense schärfen)
  • Handmähen
  • Heinznen (Heu trocknen auf den typischen Holzgestellen)

Kontakt

Murastrasse 68
7250 Klosters
079 517 96 67
hans.egli@sunrise.ch
×